Permalink

Unsichere Zukunft für Japans akademisches Proletariat

Mit einem Vergleich endete im April ein Gerichtsverfahren, das die Gewerkschaft der befristeten Lehrkräfte 2013 gegen die Leitung der privaten Waseda-Universität angestrengt hatte. Hintergrund war die Entscheidung der Universität, befristete Lehrkräfte (hijōkin kōshi 非常勤講師) ab 2018 nur noch für maximal … Weiterlesen

Permalink

Deutsche Universitäten: Namen sind Schall und Rausch

20 Jahre lang haben die Studenten der Universität Düsseldorf seinerzeit darum gekämpft, ihre Universität in „Heinrich-Heine-Universität“ umbenennen zu dürfen. Und sie haben gesiegt: 1988 erfolgte die offizielle Umbenennung. Möglicherweise ist das jetzt alles für die Katz. Allerorten begehren Studierende und … Weiterlesen

Permalink

Kanō Jigorō und das Erbarmen

Seit sechs Wochen warte ich auf Antwort von einem Mitarbeiter der Verwaltung meiner Universität. Ich habe ihn wegen eines die Studenten betreffenden, dringenden Problems um einen Termin gebeten. Nach vier Wochen habe ich meine Bitte wiederholt. Er hat bis heute … Weiterlesen

Permalink

Japans staatliche Universitäten sollen die Geisteswissenschaften abschaffen

Japans Kultusminister Shimomura Hakubun 下村博文 hat die staatlichen Universitäten des Landes am 8. Juni angewiesen, in der nächsten Phase der laufenden Universitätsreform von 2016 bis 2021 ihre geisteswissenschaftlichen und pädagogischen Fakultäten sowie ihre Law Schools abzuschaffen. Genauer gesagt: Ihre staatlichen … Weiterlesen

Permalink

Japans Kultusminister verlangt nationale Symbole an Universitäten

Der japanische Kultusminister Shimomura hat am 16.6. bei einer Konferenz der Rektoren nationaler Hochschulen dazu aufgefordert, bei Eröffnungs- und Abschlußfeiern an nationalen Universitäten die japanische Nationalflagge zu hissen und die Nationalhymne aufzuziehen. Allerdings liege dies im eigenen Ermessen der Universitäten. … Weiterlesen