Permalink

Gefährliches Japan? Ein bißchen Angst-Statistik

Wie die Süddeutsche Zeitung am 2.8.2016 gemeldet hat, hat die Stadt Iruma 入間 eine für den selben Monat geplante Jugendreise in ihre bayerische Partnerstadt Wolfratshausen kurzfristig abgesagt. Grund hierfür sei „Amok-Angst“ der japanischen Eltern wegen der „jüngsten Anschläge“ in Deutschland … Weiterlesen

Permalink

Amokläufer in Japan will „beautiful Japan“ — von München inspiriert?

Ein 26-jähriger Japaner hat in Sagamihara in einem nächtlichen Überfall auf ein Heim für Behinderte 19 wehrlose Bewohner massakriert und viele weitere schwer verletzt. Anschließend stellte er sich der Polizei. Seine Bereitschaft zu einer solchen Bluttat hatte er zuvor in … Weiterlesen

Permalink

Mörderin allein zuhaus: 16-jährige tötet Freundin aus Mordlust

Einiges weiß die japanische Presse inzwischen zu berichten über ein 16-jähriges Mädchen, dessen Name nach Japans Jugendschutzbestimmungen nicht genannt werden darf: Sie hat vor einem Jahr ihre Mutter durch Krankheit verloren. Ihr Vater hat neu geheiratet. Sie hat ihren Vater … Weiterlesen

Permalink

Flüchtiger Student gibt nach 26 Stunden auf

„Ihre Sicherheit ist garantiert. Kommen Sie ohne Angst!“ — Das hörten die Einwohner von Shichigahama nahe Sendai gestern auf deutsch aus den kommunalen Lautsprecheranlagen tönen. Die Aufforderung galt jenem 25-jährigen deutschen Studenten, der unter dem Verdacht der Körperverletzung verhaftet worden … Weiterlesen

Permalink

Deutscher Student in Japan auf der Flucht

Ein 25-jähriger Student mit deutscher Staatsangehörigkeit steht unter dem Verdacht, bei einer Schlägerei in einem Hotel in Sendai zwei Hotelangestellte verletzt zu haben. Er wurde von der Polizei verhaftet, entkam jedoch bei seinem Verhör aus dem dritten Stock des Polizeireviers. … Weiterlesen

Permalink

4 Mio. Nutzerdatensätze von OCN gestohlen

Dem größten Kommunikationsnetzwerk in Japan, dem zum NTT-Konzern gehörige OCN (Open Computer Network), sind die Benutzernamen und dazugehörigen Kennwörter für vier Millionen Kundenkonten entwendet worden. OCN fordert seine betroffenen Kunden auf, sich umgehend neue Kennwörter einzurichten.