Permalink

Sterben für ein Buch

Am 12.8.2022 wurde der indische Schriftsteller Salman Rushdie bei einer Vortragsveranstaltung in New York lebensgefährlich verletzt. Der Anschlag — ausgeführt von einem jener Menschen, bei denen ideologische Hirnwäsche augenscheinlich den anterioren cingulären Kortex zerstört hat — erinnert an die Bedrohung, … Weiterlesen

Permalink

Ade supakon?

Ein Ausschuß der neuen japanischen Regierung, der Einsparmöglichkeiten im Haushalt prüfen soll, hat empfohlen, den Zuschuß von gut 200 Mio. Euro für den Bau eines Supercomputers am renommierten Wissenschaftsforschungszentrum Riken (Rikagaku Kenkyūsho 理化学研究所) in Tsukuba fast gänzlich zu streichen. Damit … Weiterlesen