Permalink

Fukushima I: Kühlkreislauf für Pool im Reaktor 4 fraglich

Eigentlich wollte Tepco noch im Juni einen Kühlkreislauf für das Abklingbecken des Reaktors 4 im AKW Fukushima I in Betrieb nehmen, wo die Wassertemperatur immer noch bei etwa 80 Grad liegt. Der Optimismus war unbegründet: Am 10. Juni konnten erstmals … Weiterlesen

Permalink

77.000.000.000.000.000 … Fukushima-Bilanz

NISA (Japans Büro für Reaktorsicherheit) hat neue, eigene Berechnungen für den Hergang und die Folgen des Reaktorunglücks in AKW Fukushima I vorgelegt. Demnach wurde zwischen 11. und 16. März doppelt so viel Radioaktivität wie bisher vermutet freigesetzt, nämlich 77 Peta-Becquerel … Weiterlesen

Permalink

Aufgebrachte Lokalpolitiker: „Keine Lust auf Tagespolitik“

Angewidert von den aktuellen Ereignissen im japanischen Parlament, das seit Tagen durch die Obstruktionspolitik der Opposition und die innere Zerstrittenheit der regierenden Demokratischen Partei davon abgehalten wird, wichtige Entscheidungen zur Bewältigung der Krise in Nordostjapan zu treffen, zeigen sich Lokalpolitiker … Weiterlesen

Permalink

Geschlossenes Kühlsystem im Abklingbecken von AKW Fukushima in Betrieb

Das Abklingbecken des Reaktors 2 im AKW Fukushima I wird seit dem 31.5. wieder von einem geschlossenen Kühlsystem gekühlt. Betreiber Tepco hofft, daß nun innerhalb eines Monats die Temperatur im Reaktor von derzeit 70 auf etwa 40 Grad gesenkt werden … Weiterlesen

Permalink

Tepco: Nicht lernfähig

Während sich Japans Öffentlichkeit darüber ärgert, daß der mittlerweile zurückgetretene Firmenchef von Tepco, Shimizu Masataka 清水正孝, ein Jahreseinkommen von 72 Mio. Yen (ca. 622.000 Euro) erzielte (was im europäischen Rahmen eher bescheiden für einen Stromkonzern wirkt; RWE-Vorstandsvorsitzender Jürgen Großmann bekam … Weiterlesen