Permalink

Pressefreiheit: Japan gegen die Weltmeinung

Im April 2016 besuchte David Kaye, Juraprofessor und Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen in Fragen der Meinungs- und Pressefreiheit, offiziell Japan, um über die Lage der Presse dort zu recherchieren. Vor dem Presseklub der Auslandskorrespondenten in Japan gab er am 19.4.2017 … Weiterlesen

Permalink

Pressefreiheit in Japan erneut dramatisch verschlechtert

Im Index der Pressefreiheit (World Press Freedom Index) der „Reporters Without Borders“ hat sich Japans Rang 2016 erneut verschlechtert: Es belegt nun Rang 72 (statt im Vorjahr 61). Der Abstand zu Südkorea (63 statt 61) und Taiwan (45 statt 51) … Weiterlesen

Permalink

Trägt Japans Regierung Mitschuld an Erdbebentoten?

Japans Massenmedien trauen sich nicht recht, einen schlimmen Verdacht auszusprechen, wonach die japanische Regierung womöglich Mitschuld am Tod von Japanern während der anhaltenden Erdbebenwelle in der Präfektur Kumamoto 熊本 trägt. Die Indizien hierfür werden von der Presse nur bröckchenweise unters … Weiterlesen

Permalink

Wie liest man eine Erdbebenmeldung?

Deutsche Medien sind leider in ihren Meldungen über Erdbeben (die ja überwiegend im weit entfernten Ausland stattfinden) notorisch unzuverlässig, weil sie sich nicht an sinnvolle Standards halten. „Stärke“ ist Unfug! Typischerweise beginnt eine Meldung in Deutschland so: … hat sich … Weiterlesen

Permalink

Sankei: Japans Gelehrte sind politische Trottel

Das rechtsgerichtete japanische Revolverblatt Sankei Shinbun 産経新聞, das am vehementesten die politische Linie von Ministerpräsident Abe Shinzō 安倍晋三 unterstützt, vertritt in einem Kommentar seines Redakteurs Kuroda Katsuhiko 黒田勝弘 vom 1.6.2015 die Meinung, traditionell seien japanische Gelehrte in Japan (anders als … Weiterlesen

Permalink

Inländische Reaktionen auf Abes Besuch am Yasukuni-Schrein

Der weihnachtliche Besuch von Japans Ministerpräsidenten Abe Shinzō 安倍晋三 beim umstrittenen Yasukuni-Schrein hat zu den erwarteten heftigen Reaktionen im In- und Ausland geführt; auch die USA haben in deutlichen Worten ihre „Enttäuschung“ geäußert, die EU und Rußland schließen sich der … Weiterlesen