Permalink

„Teigo“: Wie Japaner im Internet reden

Die japanische Sprache ist ja für ihre Höflichkeitssprache keigo 敬語 bekannt, und von den Japanern selbst heißt es, daß sie in aller Regel zurückhaltend und höflich kommunizieren. Jedenfalls in der Öffentlichkeit. Jedenfalls unter „normalen“ Menschen. Mit den Internet-Foren wie 2channel … Weiterlesen

Permalink

Baidus Japanisch-Software unter Spionageverdacht

Seit 2010 vertreibt Baidu 百度, das in der VR China ansässige Internetportal, unter dem Motto „Japanisch-Eingabe mit Spaß“ (Tanoshii Nihongo Nyūryoku 楽しい日本語入力) kostenlos ein Eingabesystem (IME) für Japanisch namens Baidu IME auf Windows-Rechnern. Während in Nutzerkreisen bisher vor allem die … Weiterlesen

Permalink

4 Mio. Nutzerdatensätze von OCN gestohlen

Dem größten Kommunikationsnetzwerk in Japan, dem zum NTT-Konzern gehörige OCN (Open Computer Network), sind die Benutzernamen und dazugehörigen Kennwörter für vier Millionen Kundenkonten entwendet worden. OCN fordert seine betroffenen Kunden auf, sich umgehend neue Kennwörter einzurichten.

Permalink

Neues vom nordkoreanischen Propagandaschwein

Wie berichtet, haben Hacker den nordkoreanische Propaganda-Accout Uriminzokkiri auf Twitter angegriffen und manipuliert — unter anderem mit einem Tweet, der auf ein Poster verwies, auf dem Kim Jong-Un als Schwein in Menschengestalt abgebildet wurde. Wie unschwer zu recherchieren war, führte … Weiterlesen

Permalink

Der Mann mit dem Finger: Undercover im AKW Fukushima

Eine Überwachungskamera der Firma Tepco auf dem Gelände des AKW Fukushima I filmte am 28.8. einen Arbeiter in Schutzkleidung, der sich der Kamera näherte, die Hand ausstreckte und für mehr als 10 Minuten reglos auf die Kamera zeigte. Anschließend verschwand … Weiterlesen

Permalink

Für Akten grasen — oder: Die Zukunft der deutschen Sprache …

liegt in den Händen des Internets: Einfach grasen Sie für die Akte, die wir an den Schreibtisch setzen und klicken Sie Bekehrten. (Hier gefunden.) Das ist natürlich das Ergebnis einer maschinellen Übersetzung. Leider ist die Website, auf der dieser Satz … Weiterlesen