Permalink

Matsue nimmt Bann von „Barfuß durch Hiroshima“ zurück

Der Erziehungsausschuß der Stadt Matsue 松江 hat am 26. August die von seinem Sekretariat vorgenommene Weisung an die Grund- und Mittelschulen der Stadt zurückgenommen, den Manga „Barfuß durch Hiroshima“ (Hadashi no Gen はだしのゲン) aus dem Freihandbereich herauszunehmen. Man wolle die … Weiterlesen

Permalink

Zensur in der Schulbibliothek: „Barfuß durch Hiroshima“ unzugänglich gemacht

Anfang August erzählte mir meine japanische Schwiegermutter — eine pensionierte Mittelschullehrerin –, daß sie für ihre Enkeltochter ein Exemplar des auch in deutscher Übersetzung erschienenen Anti-Kriegs-Manga „Barfuß durch Hiroshima“ (Hadashi no Gen はだしのゲン) von Nakazawa Keiji 中沢啓治 aus der Stadtbücherei … Weiterlesen

Permalink

Handy-Verbot an Grundschulen?

Japans Regierung erwägt, Grundschülern die Benutzung von Mobiltelefonen in der Schule zu verbieten. Dadurch will man sie vor „schädlichen Informationen“ (yūgai jōhō 有害情報) bewahren. Unter diesem Begriff versteht man — teils legale, teils illegale — Inhalte, die die „gesunde Entwicklung“ … Weiterlesen