Permalink

Ghiblis neues Meisterwerk: „When Marnie Was There“ — „Erinnerungen an Marnie“ — Omoide no Mānī

Am 19. Juli 2014 wurde das neueste Werk des Studio Ghibli in Japans Kinos uraufgeführt: Omoide no Mānī 思いでのマーニー, das auf dem 1967 veröffentlichten Kinderbuch „When Marnie Was There“ von Joan G. Robinson (1910-1988) beruht. Das Original spielt im britischen … Weiterlesen

Permalink

Das gibt’s nur einmal: Miyazaki Hayaos Kaze tachinu (The Wind Rises)

Heute habe ich in Tōkyō den neuesten Anime von Miyazaki Hayao ansehen können: Kaze tachinu, englisch The Wind Rises. Dieser Film lebt von Voraussetzungen. Wer ihn richtig sehen und genießen will, sollte die moderne Geschichte — politische, militärische, technische, literarische … Weiterlesen

Permalink

2011: Ein Fünftel weniger Kinobesucher in Japan

Nach den im Januar veröffentlichten Zahlen der Vereinigung japanischer Filmproduzenten (Nihon Eiga Seisakusha Renmei 日本映画製作者連盟) ist die Zahl der Kinobesucher von 174.3585 im Jahr 2010 auf 144.726 im Jahr 2011 zurückgegangen. Das entspricht einem Minus von 17 Prozent. Die Einnahmen … Weiterlesen

Permalink

Miyazaki Hayao demonstriert gegen Atomkraft

Die August-Ausgabe der vom Studio Ghibli herausgegebenen Zeitschrift Neppū 熱風 macht mit einem Bild auf, das an Eindeutigkeit nicht zu übertreffen ist: Starregisseur Miyazaki Hayao 宮崎駿 führt einen kleinen Demonstrationszug an und trägt auf der Brust ein Schild mit der … Weiterlesen

Permalink

Ponyo schwimmt um die Liebe … Eindrücke von Miyazakis neuestem Film

Das jüngste Work von Ghibli-Starregisseur Miyazaki Hayao 宮崎駿, Gake no ue no Ponyo 崖の上のポンヨ („Ponyo auf der Klippe“), ist ein bezaubernder Kinderfilm geworden. Wunderschöne (vollständig ohne Computeranimation hergestellte!) Bilder, unterlegt mit großartiger Filmmusik (wie immer bei Miyazaki von Hisaishi Joe … Weiterlesen