Permalink

Tōkyōs Medizinische Universität diskriminiert Bewerberinnen

Mindestens seit 2006 hat die renommierte private Medizinische Universität Tōkyō (東京医科大学 Tōkyō Ika Daigaku) Frauen, die sich um einen Studienplatz in Medizin bewarben, systematisch benachteiligt: Ihnen wurden bei den Eingangsprüfungen automatisch 10-20 Prozent von ihrem Testergebnis abgezogen. Auf diese Weise … Weiterlesen

Permalink

Streit um Menschenrechte von Frauen und Lügnern in Japan

Aus zwei völlig verschiedenen Perspektiven streiten sich japanische Politiker zur Zeit um die Bedeutung von Menschenrechten. Im ersten Fall hat der 79-jährige Nikai Toshihiro 二階俊博, gegenwärtig Generalsekretär der Liberaldemokratischen Partei und von Hause aus Jurist, in einer öffentlichen Rede am … Weiterlesen

Permalink

Japans Antwort auf Me too: „Tauscht doch die Frauen gegen Männer aus“

Der von einer Fernsehjournalistin der sexuellen Belästigung geziehene Staatssekretär im japanischen Finanzministerium ist am 24. April aufgrund des öffentlichen Drucks von seinem Posten zurückgetreten. Das Ministerium verfügte zudem, daß sein Gehalt für die nächsten sechs Monate um 20 % gekürzt … Weiterlesen

Permalink

Brüste, Sex und virtuelle Pornos

Nachrichten aus unterschiedlichen Teilen Asiens bestätigen den Eindruck, daß wir nicht nur in Europa an der Schwelle zu einem neuen Körper-, Nacktheits- und Pornographiediskurs stehen. In der Präfektur Tokyo wird über einen Gesetzentwurf beraten, der den Pornographie- und Gewalt-Begriff erstmals … Weiterlesen