Artikelformat

Die Flamme der Freiheit wird nicht verlöschen

Auf Druck des chinesischen Regimes haben Universitäten in Hong Kong die dort errichteten Denkmäler an das Massaker vom Tiananmen entfernt. Damit versucht das kommunistische Regime, die Erinnerung an die gewaltsame Unterdrückung des Freiheitsstrebens in der Volksrepublik China auszulöschen. Es wird ihr nicht gelingen. Die Geschichte lehrt, daß jedes System, das die Geschichte fälscht, sich schließlich selbst richtet. Mag es auch noch Jahrzehnte dauern: We shall overcome some day.

在中国政权的压力下,香港的大学已经拆除了在那里为天安门大屠杀建立的纪念碑。共产党政权这样做,是想消除人们对中华人民共和国暴力镇压自由斗争的记忆。它不会成功。历史告诉我们,任何伪造历史的系统最终都会审判自己。即使这需要几十年的时间。We shall overcome some day.



2012 auf dem Campus der Chinese University of Hong Kong vor der jetzt entfernten Replik der Göttin der Demokratie

Autor: Reinhard Zöllner

Geb. 1961. Historiker und Japanologe. Seit 2008 Professor an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn.

Drucken / Print / 印刷

Kommentare sind geschlossen.