Artikelformat

Miyazaki Hayao demonstriert gegen Atomkraft

Die August-Ausgabe der vom Studio Ghibli herausgegebenen Zeitschrift Neppū 熱風 macht mit einem Bild auf, das an Eindeutigkeit nicht zu übertreffen ist: Starregisseur Miyazaki Hayao 宮崎駿 führt einen kleinen Demonstrationszug an und trägt auf der Brust ein Schild mit der Aufschrift: „No! Atomkraftwerke“.
Die Demonstration fand bereits am 11. Juni nahe dem Studio Ghibli statt. Die August-Ausgabe von Neppū hat als Titelthema: „Studio Ghibli möchte seine Filme ohne Atomstrom produzieren“ — ein entsprechendes Banner hängt seither, gut sichtbar von der Chuo Line aus, an einem Gebäude nahe dem Studio.

Autor: Reinhard Zöllner

Geb. 1961. Historiker und Japanologe. Seit 2008 Professor an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn.

Drucken / Print / 印刷

Kommentare sind geschlossen.