Post Format

Japan entschuldigt sich: Entspannung im Pazifik

Japans stellvertretender Repräsentant in Taiwan hat sich beim Kapitän des am 10. Juni von einem Boot der japanischen Marine versenkten Fischerboots entschuldigt. Außerdem hat Japan Entschädigung angeboten. Japan und Taiwan halten den Zwischenfall damit für geklärt, obwohl Japan nach wie vor auf seiner Auffassung beharrt, das Fischerboot sei an der Kollision selbst schuld.
Der wegen seiner Rolle in dem Zwischenfall zurückgetretene Leiter der taiwanischen Behörde für japanisch-taiwanische Beziehungen ist wieder in sein Amt eingesetzt worden; dafür ist der taiwanische Botschafter in Japan zurückgetreten.

Email this to someoneShare on RedditShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Tumblr

Author: Reinhard Zöllner

Geb. 1961. Historiker und Japanologe. Seit 2008 Professor an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn.

Drucken / Print / 印刷

Comments are closed.