Artikelformat

Nengo Dentaku hilft dem Historiker

Nachdem ich seit einiger Zeit das Programm Gengou genutzt habe, um unterwegs japanische Jahresdaten in europäische umzurechnen, ist auch diese Anwendung dem technischen Fortschritt zum Opfer gefallen: Erheblich besser und noch dazu kostenlos präsentiert sich jetzt ein Programm namens Nengō Dentaku 年号電卓 (Jahresdevisen-Rechner) im Apple-Shop. Es ist zwar rein japanisch, aber man kann nichts falsch machen: Es sieht aus wie ein Taschenrechner. Über klar ersichtliche Eingabefelder kann man wählen, ob man ein bestimmtes Jahr im japanischen Kalender sucht (Feld links oben), ob man vom westlichen Kalender ausgehend das entsprechende japanische Jahr sucht (einfach Zahlen in den Rechner eintippen) oder ob man Daten aus den Jahresdevisen der japanischen Moderne sucht (sie haben eigene Knöpfe am linken Bildschirmrand). Dazu erfährt man, wie viele Jahre ein Datum her ist. Mit dem Feld rechts oben kann man die angezeigte Jahreszahl noch um ein oder mehrere Jahre vergrößern oder verringern.
Insgesamt eine Anwendung, die keinem an der Geschichte Japans Interessierten entgehen sollte!

Autor: Reinhard Zöllner

Geb. 1961. Historiker und Japanologe. Seit 2008 Professor an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn.

Drucken / Print / 印刷

Kommentare sind geschlossen.