Artikelformat

Gefährliches Spiel: Mahjong

Einer Studie von Ärzten aus Hongkong zufolge kann das Spielen oder auch nur das Zuschauen beim Mahjong-Spiel zu epileptischen Anfällen führen, berichtet BBC.

Mahjong ist in China, aber auch in Japan ziemlich beliebt. Einzelne Spiele können lange Stunden dauern. Aber, so die Untersuchung, die Dauer ist egal — das Auftreten der Epilepsie hängt nicht vom Zeitpunkt oder von vorangegangenem Stress, Schlafmangel usw. ab.

Möglicherweise spielen allerdings die Spielsteine und das charakteristische Geklackere der Spielsteine eine Rolle.

Mein böser Verdacht: Schuld sind die chinesischen Schriftzeichen …

technorati tags:, ,

Autor: Reinhard Zöllner

Geb. 1961. Historiker und Japanologe. Seit 2008 Professor an der Abteilung für Japanologie und Koreanistik der Universität Bonn.

Drucken / Print / 印刷

Kommentare sind geschlossen.