Permalink

Propagandadesaster: Chinesin als stolze Japanerin plakatiert

Bei meinem Besuch am Wadazumi-Schrein auf der Insel Tsushima fiel mir im August 2014 ein Plakat ins Auge, das vor dem japanischen Sonnenbanner das Gesicht einer jungen Frau mit einer leicht geschminkten Wange zeigt, garniert mit dem Spruch: „Gut, daß … Weiterlesen

Permalink

Pressefreiheit in Japan erneut dramatisch verschlechtert

Im Index der Pressefreiheit (World Press Freedom Index) der „Reporters Without Borders“ hat sich Japans Rang 2016 erneut verschlechtert: Es belegt nun Rang 72 (statt im Vorjahr 61). Der Abstand zu Südkorea (63 statt 61) und Taiwan (45 statt 51) … Weiterlesen

Permalink

Tokyos einziger Konfuzius-Tempel: Yushima Seidō

Während der Edo-Zeit war das Yushima Seidō 湯島聖堂 die offizielle konfuzianische Akademie der Tokugawa-Shōgune. Heute ist der chinesisch anmutende Tempel, obwohl nur einen Steinwurf vom Bahnhof Ochanomizu 御茶ノ水 in Tōkyō entfernt, bei Touristen so gut wie unbekannt. Aber ein Besuch … Weiterlesen

Permalink

Diskussion: „Japan zwischen Erschöpfung und Reformbedarf“

Am 29.8.2016 hat der Südwestdeutsche Rundfunk in seinem „SWR2 Forum“ eine Diskussion zum Thema „Das ermüdete Kaiserreich: Japan zwischen Erschöpfung und Reformbedarf“ ausgestrahlt, an der als Japan-Experten Irmela Hijiya-Kirschnereit, Frank Rövekamp und Reinhard Zöllner unter Leitung von Reinhard Hübsch teilnahmen. … Weiterlesen

Permalink

AKW Fukushima: Warum war „Kernschmelze“ Tabuwort?

Der Betreiber des Atomkraftwerks Fukushima II, Tepco (Tōkyō Denryoku 東京電力), hat einen Bericht zum Ablauf der Nuklearkatastrophe vom März 2011 veröffentlicht, den eine externe Kommission (meist Juristen) im Auftrag von Tepco erstellt hat. Darin wird behauptet, der damalige Firmenchef Shimizu … Weiterlesen

Permalink

Wie liest man eine Erdbebenmeldung?

Deutsche Medien sind leider in ihren Meldungen über Erdbeben (die ja überwiegend im weit entfernten Ausland stattfinden) notorisch unzuverlässig, weil sie sich nicht an sinnvolle Standards halten. „Stärke“ ist Unfug! Typischerweise beginnt eine Meldung in Deutschland so: … hat sich … Weiterlesen