Permalink

Indische und chinesische Austauschstudenten als Propagandawaffen im Ukraine-Krieg

Beim russischen Überfall auf die Ukraine am 24.2.2022 befanden sich mehr als 76.000 ausländische Studenten in der Ukraine, darunter 20.000 Inder und rund 20.000 Afrikaner; aber auch etwa 2700 Chinesen. Viele von ihnen studieren wohl Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie oder Krankenpflege … Weiterlesen

Permalink

„Tote Lehre“ — Eine Bilanz nach 20 Jahren

Der Leitartikel der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom 11.2.2017 von Jürgen Kaube trägt die Überschrift „Tote Lehre“. Er beklagt, daß die Bildungsmisere, in der sich Deutschland offenkundig befindet, auch durch „Gleichgültigkeit“ auf Seiten der Lehrenden verursacht wurde — insbesondere in den … Weiterlesen

Permalink

Zeitzeugen-Projekt der Bonner Japanologie

Unter Leitung der Bonner Japanologie-Dozentin Dr. Tamura Naoko haben sich Studierende unseres Bonner Master-Studienganges Asienwissenschaften bereits zum zweiten Mal an dem internationalen Übersetzungsprojekt NET-GTAS (Network of Translators for the Globalization of the Testimonies of Atomic Bomb Survivors) beteiligt, in dessen … Weiterlesen

Permalink

Anti-Kriegs-Demo in Tokyo, 7.8.2015

Seit Juni 2015 ruft ein japanisches Studentenbündnis, das sich SEALDs (シールズ:Students Emergency Action for Liberal Democracy – s) nennt, jeden Freitag ab 19:30 zu einer Demonstration vor dem japanischen Reichstag in Tokyo auf. Es geht gegen die geplanten Gesetze der … Weiterlesen

Permalink

Japans staatliche Universitäten sollen die Geisteswissenschaften abschaffen

Japans Kultusminister Shimomura Hakubun 下村博文 hat die staatlichen Universitäten des Landes am 8. Juni angewiesen, in der nächsten Phase der laufenden Universitätsreform von 2016 bis 2021 ihre geisteswissenschaftlichen und pädagogischen Fakultäten sowie ihre Law Schools abzuschaffen. Genauer gesagt: Ihre staatlichen … Weiterlesen