Permalink

Studio Ghibli erlaubt Bildschirmhintergründe für Online-Konferenzen

Das Zeichentrickfilmstudio Ghibli erlaubt seit heute Privatleuten „für die Arbeit zuhause, Fernarbeit oder den Unterricht“ die Verwendung von acht ausgesuchten Bildern aus seinen beliebten Filmen als Hintergründe in Online-Konferenzanwendungen. Kleinere Änderungen zur Anpassung an die zur Verfügung stehende Bildschirmgröße sind … Weiterlesen

Permalink

Leica, Huawei und der Patriotismus

Ein Werbevideo für den Kamera-Hersteller Leica, von einer Tochter der Werbeagentur Saatchi & Saatchi in London produziert, erinnert an den Tiananmen-Zwischenfall 天安門事件 von 1989, der sich im Juni 2019 zum 30. Mal jährt. In China ist dieses Video, das auf … Weiterlesen

Permalink

Filmerzähler digital: Startschuß für ein neues Forschungsprojekt

Im Jahr 2011 verkauft der japanische Filmerzähler (katsudō benshi 活動弁士) Kataoka Ichirō seine einzigartige Sammlung von 4.000 Schellack-Platten an meine Abteilung. Darunter befinden sich vor allem Aufzeichnungen von japanischen Filmerzählungen, aber auch Musik und Nachrichten aus den 1920er bis 1940er … Weiterlesen

Permalink

Ghibli-Regisseur Takahata Isao ist gestorben

Am 5. April 2018 verstarb Takahata Isao 高畑勲, Mitbegründer und neben Miyazaki Hayao 宮崎駿 wichtigster Regisseur des Anime-Studio Ghibli. Er wurde 82 Jahre alt. Seit letztem Jahr, so berichten die japanischen Medien, mußte er wegen eines Herzleidens mehrfach im Krankenhaus … Weiterlesen

Permalink

Seltenes Filmdokument mit „Trostfrauen“ gefunden

Von koreanischen Forschern sind am 4. Juli Filmaufnahmen von „Trostfrauen“ (Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs für die japanische Armee als Prostituierte dienen mußten) vorgestellt worden. Sie stammen vom 8. September 1944 und wurden von der US-amerikanischen Armee in Yünnan … Weiterlesen