Permalink

Musik macht menschlich. Miyazawa, Takahata und Beethoven

Mein Vortrag im Japanischen Kulturzentrum Köln vom 2. März 2022 zu Miyazawa Kenjis Kurzgeschichte „Gōshu, der Cellist“, deren Verfilmung durch Takahata Isao und der zugrundeliegenden Musik von Ludwig van Beethoven kann jetzt online angesehen werden:

Permalink

Sans, Souci

In einem ansonsten für mich irrelevanten Beitrag der FAZ vom 14.12.2021, der sich mit britischer Innenpolitik beschäftigt, findet sich folgender Satz: Nun droht die Konservative Partei, den Sitz in der westenglischen Tory-Hochburg North Shropshire an die Liberaldemokraten zu verlieren. Man … Weiterlesen

Permalink

Eine Studentin (nicht aus Bonn und auch nicht mit mir verwandt oder verschwägert) war so nett, eine Video-Rezension meiner Geschichte Japans auf Youtube zu stellen — auch ein zeitgemäßes Format für eine Buchbesprechung:
[youtube_sc url=http://www.youtube.com/watch?v=x1YmZS48pSs]

Permalink

Zeitlos in der FAZ!

Zum ersten Mal, seit ich lesen kann, hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrem Redaktionsteil japanische Schriftzeichen eingesetzt. Ihr Feuilleton erschien heute mit einer ganzseitigen Ankündigung, wonach ein ganzes Jahr lang Dreizeiler nach dem Muster japanische Haiku 俳句 (und genau … Weiterlesen

Permalink

Vom Ich zum Wir: Griechisch, Deutsch, Japanisch

Der Tagesspiegel hat kürzlich ein Interview mit der Leiterin des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster, Brigitte Thies-Böttcher, veröffentlicht. Die Schule feiert demnächst den 50. Jahrestag der Zusammenlegung von Evangelischem Gymnasium und Gymnasium zum Grauen Kloster, das immerhin Berlins ältestes Gymnasium … Weiterlesen

Permalink

Matsue nimmt Bann von „Barfuß durch Hiroshima“ zurück

Der Erziehungsausschuß der Stadt Matsue 松江 hat am 26. August die von seinem Sekretariat vorgenommene Weisung an die Grund- und Mittelschulen der Stadt zurückgenommen, den Manga „Barfuß durch Hiroshima“ (Hadashi no Gen はだしのゲン) aus dem Freihandbereich herauszunehmen. Man wolle die … Weiterlesen